Unsere Videosprechstunde

Gerade bei langen Anfahrtswegen, nach Operationen, bei chronischen Wunden oder zur Befundkontrolle bei Hautkrankheiten können telemedizinische Leistungen eine sinnvolle Hilfe sein.  Wir bieten unseren Patienten hierfür eine Videosprechstunde. Hierbei kann ich Ihnen die weitere Therapie am Bildschirm erläutern oder den Heilungsprozess begutachten. So müssen Sie nicht für jeden Termin in die Praxis kommen.

Sie benötigen im Wesentlichen einen Bildschirm mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Internetverbindung. Ein Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer reichen aus. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Die Kosten werden von Ihrer Krankenkasse getragen. 

Für die Frage, ob eine Videosprechstunde möglich ist, sind vor allem Ihr Krankheitsbild entscheidend und dass Sie im vergangenen halben Jahr (max. 2 Quartale) schon einmal in unserer Praxis waren. (Aktuelle Ausnahme durch die Corona-Pandemie, es dürfen auch Neupatienten behandelt werden - KBV 3/2020!)

https://www.kbv.de/media/sp/Patienteninformation_Videosprechstunde.pdf

Videosprechstunden können bei folgenden Anlässen durchgeführt werden:

  • Visuelle postoperative Verlaufskontrolle einer Operationswunde
  • Visuelle Verlaufskontrolle einer/von Dermatose(n), auch nach strahlentherapeutischer Behandlung
  • Visuelle Verlaufskontrolle einer/von akuten, chronischen und/oder offenen Wunden

Nach vorheriger Absprache, werde ich  persönlich mit Ihnen verbunden.

Bitte sprechen Sie uns an, gerne erläutern wir Ihnen das einfache Vorgehen. Mit einem Click zum Doc!

 

 
Termine
 
 
Notfall